Verein für Integration und
Teilhabe am Leben e.V.

Geschäftsstelle

Psychosoziale Assistenz

Tagesstätte Oase

Integrationsfachdienst

Kontakt/Impressum

      Kostenträger
Berufsbegleitender.Dienst >
Vermittlung >
Übergang Schule-Beruf >
Downloads
 
 

Integrationsfachdienst Rheinhessen-Nahe

Arbeit gibt Selbstbewusstsein – wir unterstützen Sie!

Eine Aufgabe haben, einer geregelten Arbeit nachgehen, Anerkennung bekommen – was für viele selbstverständlich ist, ist für Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen oft nur schwer zu erlangen. Deshalb unterstützen und beraten wir vom IFD Rheinhessen-Nahe Arbeitnehmer/innen und Selbständige mit Behinderungen oder Erkrankungen bei Problemen im Arbeitsleben sowie beim Erhalt bestehender Arbeitsplätze, Arbeit suchende Menschen bei der Vermittlung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Schüler/innen mit Lernschwierigkeiten beim Übergang von Schule in den Beruf.
Wenn Sie als Arbeitgeber/in Menschen mit Behinderungen eine Chance geben möchten, wenden Sie sich bitte an uns. Wir beraten und informieren Sie gerne und zeigen Ihnen Wege auf, wie Sie zum Besten Ihres Unternehmens diese Menschen in Ihren Betrieb integrieren können.

Ob Sie nun selbst betroffen sind oder Verwandter, Ausbilder oder Arbeitgeber sind, zu Ihren Fragen entwickeln wir mit Ihnen gemeinsam unterschiedliche Ziele und Wege, zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse. Wir begleiten Sie zuverlässig, wertschätzend und mit Zuversicht.

 Menschen, die wir beruflich unterstützen...

… sind körperlich und/oder psychisch beeinträchtigt
     (Voraussetzung schwerbehindert oder psychisch erkrankt)

… brauchen Unterstützung zur Bewältigung des Berufsalltags


Martina Diezinger, Leitung
kontakt@ifd-rheinhessen-nahe.de

Logo AZAV

Der IFD ist geprüft und zertifiziert nach AZAV (SGBIII §45 Absatz 4 Satz 3 Nr.2).

 Für Fragen und Informationen wenden Sie sich bitte direkt an die Zentrale des IFD in Alzey.

 


Wir bringen Farbe ins Leben

© 2010 Verein für Integration und Teilhabe am Leben e.V., Alzey